Clean Life – Fünf eigene Regeln

Das geile an einer selbst auferlegten Regel ist, dass es sich später super anfühlt diese eingehalten zu haben. Das ist der Haupt-Benefit. Der Monat Mai stand für mich unter dem Motto „Clean Life“ und beinhaltete folgende Regeln: Kein Zucker Kein…


Keine Medien

„Alles soll schnell gehen, wir sparen Zeit wo es nur geht, nur um sie an anderer Stelle wieder zu verschwenden.“ Keine Ahnung wo ich das gehört habe, aber dieser Spruch traf mich mitten ins Herz. Im März bin ich 28 Jahre alt geworden. Wie viele…


Eigene Grabrede halten

Der Plan war jeden Tag meine eigene Grabrede zu halten. Ich stelle mir vor wie ich im Sarg liege, sechs Fuß über mir sind Freunde und Familie versammelt und der Speaker des Events hält eine Ode auf mein Leben. Was wird er sagen? Das weiß ich nicht.…


Einen alten Bekannten anrufen

Diesen Monat habe ich komplett versagt. Asche auf mein Haupt und meine Kleider. Alles begann mit der dummen Wahl meiner Challenge. Die Idee war, täglich einen alten Bekannten bzw. eine Person anzurufen, von der ich schon sehr lange nichts gehört…


Keine Medien vor 18 Uhr

Für viele ist es eine Selbstverständlichkeit – ich jedoch muss mir effiziente Produktivität* erst einmal antrainieren. Durch eigens auferlegte Regeln schaffe ich mir ein Gerüst, das mich sicher durch den Tag bringt. Die Gefahr, sich selber zu…


Nur sitzend essen

Ich bin ein chronischer To-Go- und unterwegs-Esser. Dadurch schiebe ich mir oft Mahlzeiten in den Rachen, mit einer Liebe, wie der Maurer sie für seine Backsteine hat. Möglichst nahrhaft, möglichst schnell, möglichst effizient. Zeit will gespart…


Morgenroutine nach dem Pyramiden-Modell

Ende Oktober 2017 hielt jemand einen Vortrag bei dem Community Treff der Radikalen Optimisten. Er sprach über Selbstmanagement und Morgenroutinen. Er stellte ein Modell vor, indem ein Überblick über das eigene Leben und die darin enthaltenen…


Liebesbrief an das Leben

Jeden Tag kurz innehalten, sich vorstellen dass das Leben selbst eine Person wäre und ihr ein paar Zeilen widmen. Am 01.10. fielen mir erstmal kaum Worte ein. Mit jedem Tag wurde es leichter. Anscheinend kann das Gehirn alles lernen. In den letzten…


30 Min. Meditieren

Während ich diese Zeilen schreibe läuft dieser Sound (Healing Meditation Music). Über das Wesen der Meditation wurde schon viel geschrieben. Man könnte meinen, dass sie erst vor ein paar Jahrzehnten Einzug in unsere Kultur erhalten hat. Mittlerweile…


Drei Dinge notieren, die gut gelaufen sind

Das Hindernis Es ist 23:36 Uhr. Ich liege hellwach im Bett. Mein Geist reflektiert den vergangenen Tag. Das hätte ich besser machen können, jenes hätte ich noch erledigen können - ah shit, das hab ich voll vergessen und oh - daran muss ich morgen…