Diesen Monat habe ich komplett versagt. Asche auf mein Haupt und meine Kleider. Alles begann mit der dummen Wahl meiner Challenge. Die Idee war, täglich einen alten Bekannten bzw. eine Person anzurufen, von der ich schon sehr lange nichts gehört hatte. Die ersten zwei Tage ging alles gut und ich hatte tolle Gespräche. Wie schön ist es mit alten Bekannten in vergangenen Großartigkeiten zu schwelgen.

Aber am dritten Tag erreichte ich drei verschieden Leute nicht. Daraufhin lies ich einen Tag verstreichen. Am nächsten war es nicht besser. Dann wiederum war mein Nachmittag und Abend so eng getaktet, dass ich keine Zeit für einen Anruf hatte. Schließlich muss ein privater Anruf in unserer Kultur zwischen 19:00 und 22:00 Uhr erfolgen. Niemand will vormittags über die besten Momente in der Pause zu Schulzeiten reden. Meine Challenge war viel zu anspruchsvoll und hat mich schlussendlich nur frustriert – wenn ich die Idee auch nach wie vor gut finde.

Meine Challenge hatte folgende Nachteile:

  • Nur in einem spezifischen Zeitfenster machbar
  • Von anderen abhängig
  • Dauert lange

Ab sofort werde ich nur noch Challenges machen, die die drei obigen Kriterien nicht haben.