Ich hatte diese Challenge vor einem knappen halben Jahr schonmal gemacht. Es war toll und hatte meiner Beweglichkeit geholfen. Nachdem ich dann in den Herbstmonaten mein Streching-Programm etwas vernachlässigt hatte wollte ich nochmal diese Baustelle in Angriff nehmen. Und nochmals kann ich sagen, dass diese CDM sich wirklich lohnt!

Zum einen liegt es auf der Hand, dass ein 20 minütiges Dehnprogramm sehr gut für den gesamten Bewegungsapparat ist. Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke… Alles wird gut durchbewegt! Für mich als Sportler ist es zudem von funktioneller Bedeutung und somit umso gewinnbringender.

Zusätzlich habe ich festgestellt, dass das Dehnen ziemlich meditative Auswirkungen hat. Darum empfehle ich, sich wirklich auf das Dehnen zu konzentrieren und es zu 100% zu machen. Ich habe es teilweise nebenbei in Gesellschaft gemacht oder parallel zu anderen Dingen wie Filme gucken o.ä. Hat sich allerdings als weniger effektiv herausgestellt.

Alles in allem aber trotzdem ein sehr lohnender Monat. Diese CDM war die erste, die ich zum 2. Mal durchgeführt habe und ich bin jetzt der Meinung, dass es wirklich absolut berechtigt und gut ist, CDM’s mehrmals zu machen!