„Noch ein letztes Video“
„Ach komm, auf die E-Mail antwortest du schnell noch.“

Ich denke, die meisten von euch kennen das. Eigentlich sollte man ins Bett gehen um am nächsten Tag fit zu sein, aber es gibt so viel interessanteres was man abends noch machen kann. Ich hatte das Problem ständig, abends war ich bis in die Puppen wach und morgens kam ich kaum aus dem Bett, war hundemüde und der Tag ging nicht rum. Einfach ätzend.

Darum bestand meine Challenge des Monats im Oktober darin jede Nacht mindestens sieben Stunden zu schlafen. Das fiel mir zu Beginn gar nicht so leicht, weil es mit sich einfach ins Bett legen nicht alleine getan war, das Smartphone durfte natürlich nicht angerührt werden …

Dazu kam, dass ich immer wieder entspannte Runden mit Freunden verlassen musste, um auf meine sieben Stunden Schlaf zu kommen. Allerdings war es auch eine super Ausrede.

Ich kann diese Challenge jedem empfehlen der seinen Schlaf so wie ich nie wirklich priorisiert hat.

Ich war in meinem Alltag wacher, konzentrierter und aufnahmefähiger, darum werde ich in Zukunft weiterhin darauf achten dass ich auf meine sieben Stunden Schlaf komme.