Ich treibe zwar viel Sport und halte mich sehr fit, doch eine Sache die schon seit jeher in meiner sportlichen Laufbahn ein Manko war, ist die gute alte Unbeweglichkeit. Seine körperliche Beweglichkeit zu verbessern ist nicht nur im sportlichen Sinne gut und gesund, es hat auch für das grundlegende Wohlbefinden lohnenswerte Auswirkungen.

Also habe ich mich entschlossen, den Monat wie folgt zu gestalten: Jeden Tag 20 min Dehnübungen!

Es war vor allem zu Beginn eine ziemliche Herausforderung, da mir die 20 min extrem lang vorkamen. Aber nach etwa einer Woche ist es schon nichts besonderes mehr. Mit der Zeit habe ich wirklich gemerkt wie gut ich mich nach so einer Einheit gefühlt habe. Es hat mein Leben nicht großartig revolutioniert, doch ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, “ungemütliche” Körperhaltungen gern einzunehmen. Das schult nicht nur meine Beweglichkeit, sondern gibt mir auch immer wieder ein kleines mentales Erfolgserlebnis sobald ich die Spannung im Körper wieder löse.

Eine CDM, die ich absolut weiterempfehlen kann! Wer sich 20 Minuten pro Tag Zeit nehmen kann und sich gerne etwas wohler in seinem Körper fühlen möchte kann hier wirklich profitieren!